Weihnachtsmarkt: Bitte die Park+Ride-Parkplätze nutzen

  • Der Weihnachtsmarkt in Aachen beginnt am Freitag, 22. November.
  • Die Stadt bittet alle Autofahrer, das Park+Ride-Angebot im Tivoli-Parkhaus und auf den Parkplätzen Westfriedhof, Waldfriedhof, Jülicher Straße/Berliner Ring zu nutzen.
  • In diesem Jahr wird zwischen dem Tivoli-Parkhaus und der Innenstadt an den Samstagen erneut ein Busangebot im 7,5-Minuten-Takt zwischen 11 und 19.30 Uhr in die Innenstadt und zurück angeboten.
  • Am 23. November werden ab 9. Uhr je 100 Freitickets an die ersten P+R-Kunden verteilt.

Der Weihnachtmarkt in Aachen ist alljährlich wieder ein großes Ereignis für die Stadt. Zum mittlerweile 47. Mal lockt er zwischen Freitag, 22. November, und Montag, 23. Dezember, Tausende von Gästen aus nah und fern in Aachens Innenstadt. Zusätzlich zum Weihnachtmarkt auf Markt, Katschhof und Münsterplatz gibt es auch noch die Adventsmärkte am Holzgraben und am Kugelbrunnen.

 

Bitte von Stadt und Veranstalter: Nutzt die Park+Ride-Parkplätze!

Damit alle Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarkts entspannt in die Stadt kommen können, weist die Stadt auf das spezielle Park+Ride-(P+R)Ticket hin. Sie ruft alle Autofahrer auf, die P+R-Plätze zu nutzen. Rund 1.560 P+R-Plätze stehen in Aachen zur Verfügung: im Tivoli-Parkhaus (Krefelder Straße, 1.200), am Westfriedhof (Vaalser Straße, 179 Parkplätze), am Waldfriedhof (Monschauer Straße, 99) und auf dem Parkplatz Jülicher Straße/Berliner Ring (80). „Die Tendenz bei den P+R-Kunden ist weiterhin steigend“, sagt Barbara Kirchbrücher vom Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen. „Mit 1.900 verkauften P+R-Tickets haben wir im Jahr 2013 angefangen. Im vorigen Jahr wurden 19.000 P+R-Kunden registriert.“

 

Das Prinzip des P+R ist einfach: Das eigene Fahrzeug im Tivoli-Parkhaus oder auf einem der drei anderen Parkplätze abstellen. Von dort können bis zu fünf Personen mit dem Bus in die Innenstadt fahren und zurück. Das P+R-Ticket kostet fünf Euro. Erhältlich ist es beim Busfahrer. Im Tivoli-Parkhaus gilt das Parkticket auch als Busfahrschein.

Im 7,5-Minuten-Takt zwischen Tivoli und Innenstadt

Auch in diesem Jahr gibt es in der Vorweihnachtszeit wieder ein spezielles Shuttle-Bus-Angebot vom Tivoli-Parkhaus in die Innenstadt. Der Shuttle-Bus fährt an allen fünf Samstagen vor Weihnachten, also am 23. und 30. November sowie am 7., 14., und 21. Dezember. Er pendelt zwischen der Haltestelle Sportpark Soers an der Krefelder Straße bis zum Elisenbrunnen in der Zeit vom 11 bis 19.30 Uhr. Zusammen mit den Bussen der ASEAG-Linie 51 gibt es auf dieser Strecke an den Samstagen ab 11 Uhr einen 7,5-Minuten-Takt in die City und zurück.

 

Zum Start des P+R-Vorweihnachtsangebots werden am Samstag, 23. November, ab 9 Uhr am Tivoli-Parkhaus und an den drei anderen P+R-Parkplätzen jeweils 100 Freitickets an die ersten P+R-Kunden verteilt.

 

Die Stadt empfiehlt vor allem den Besuchern aus Belgien und den Niederlanden: Bitte nutzen Sie das Angebot am Tivoli-Stadion. Der P+R-Platz am Westfriedhof an der Vaalser Straße ist erfahrungsgemäß schon immer relativ früh am Samstagmorgen komplett ausgelastet.

 

Weitergehende Informationen finden Interessierte auf folgenden Internetadressen:

www.aachen.de/parkandride

www.aseag.de

 


Mehr auf der Veranstalterseite

Foto: aachenerkinder.de


Lesen Sie mehr - Kategorie: Feiern und Feste

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite