BorrmannBorrmann_Mechthild (c) Annika Ettrich

Mechtild Borrmann: "Grenzgänger"

, ,
Mechtild Borrmann liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Buch "Grenzgänger". Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. "Grenzgänger" ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte...
Aachen Tourist Service

Anekdoten und Geschichten

, ,
Themenführung: „Anekdoten und Geschichten“ - Amüsante Anekdoten und spannende Fakten über die Kaiserstadt Geschichten und kleine Geheimnisse verbergen sich an vielen Orten der Aachener Altstadt: Neugierige erfahren diese am Sonntag,…
DuchhardtDuchhardt © privat

Heinz Duchhardt präsentiert sein neues Buch

,
Heinz Duchhardt präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung sein neues Buch "Der Aachener Kongress 1818. Ein europäisches Gipfeltreffen im Vormärz". Heinz Duchhardt gehört zu den führenden und produktivsten Frühneuzeit-Historikern in Deutschland...
Stadtbekannt & Co

Tatorte Aachen

, ,
Dass es in der Aachener Vergangenheit nicht immer besonders ehrlich zugegangen ist, beweist der Rundgang. Die Spurensuche führt zu Orten, wo Verbrechen geschahen wie etwa in der Jakobsstraße oder am Fischmarkt oder wo über die Verbrechen geurteilt oder auch vollstreckt worden sind. Die zwei Gefängnisse werden vorgestellt und auch der Ursprung vom Elftrappejesech...
BumerangFoto: Brueckenkopf-Park

Brückenkopfpark Jülich: Faszination Bumerang

, , , ,
Faszination Bumerang im Brückenkopfpark Jülich Wer hat nicht schon einmal von diesem seltsamen geheimnisumwitterten Wurfgerät "Bumerang" gehört, das so einfach mir nichts dir nichts zum Werfer zurückkehrt. - Und wer hat nicht schon…
BumerangFoto: Brueckenkopf-Park

Brückenkopfpark Jülich: Faszination Bumerang

, , , ,
Faszination Bumerang im Brückenkopfpark Jülich Wer hat nicht schon einmal von diesem seltsamen geheimnisumwitterten Wurfgerät "Bumerang" gehört, das so einfach mir nichts dir nichts zum Werfer zurückkehrt. - Und wer hat nicht schon…
Stadtbekannt & Co

Karl der Große und die Wissenschaften

, ,
Getragen von Gelehrten, die an den karolingischen Hof nach Aachen kamen, ließ Karl der Große die nahezu verschwundenen “Freien Künste“ der Antike wieder aufleben. Aus den karolingischen Reformen ging ein einheitliches Kommunikationssystem von Schrift und Sprache hervor und erste Impulse einer allgemeinen Bildung wurden gesetzt. Diese Führung verbindet die prägenden Persönlichkeiten dieser Zeit mit den verschiedensten Hinweisen zur Vorgeschichte und zu den Nachwirkungen...
Stadtbekannt & Co

Aachener Straßennamen erzählen Geschichte(n)

, ,
Aachener Straßennamen erzählen Geschichte(n) Rundgang mit Stadtbekannt und Co Aachen e.V., 15 Uhr, Fischmarkt am Dom, ca. 1,5 Std.Jahrhundertealte Straßen prägen die Altstadt von Aachen. Von den Römern erbaut oder erst im Mittelalter.…
Stadtbekannt & Co

Rund um Dom und Rathaus - Aachen quer

, ,
Auf eine 5000jährige Geschichte blickt Aachen zurück, von der ersten Besiedlung in der Steinzeit, Mittelalter, Industriezeit bis in die moderne Gegenwart. Der Verein Stadtbekannt und Co fasst diesen großen Zeitraum in unterhaltsame und informative anderthalb Stunden auf dem Rundgang „Rund um Dom und Rathaus- Aachen quer“ am Samstag, 28. April, zusammen. Neben den Fakten und Sehenswürdigkeiten erfahren die Teilnehmer Anekdoten und spannende Geschichten und vieles von der Lebensart in der Dreiländerregion...
Stadtbekannt & Co

Das Mittelalter in Aachen - Menschen, Mauern und Moneten

, ,
Wie sah das mittelalterliche Aachen aus? Wie lebten die Menschen im sogenannten finsteren Zeitalter? Es geht von der Barbarossamauer in die Altstadt von Aachen, wo viele mittelalterliche Bauten von der Zeit der Stadtgründung, von Krönungen, Wallfahrten, aber auch vom damaligen Leben erzählen. Neben den historischen Fakten gehören Anekdoten dazu, aber auch von Bräuchen und dem neuerwachten Bewusstsein der Bürger wird berichtet...
Stadtbekannt & Co

Wiederaufbau der Stadt nach 1945 - Trümmer, Tränen, Träume

, ,
Stadt des Wassers! Pau, Johannisbach, Kaiserquelle! Alles spiegelt sich in unzähligen Brunnen wider. Sie erzählen von der Stadtgeschichte und geben unterhaltsame und spannende Hintergrundinformationen. Es geht rund um Dom und Rathaus, vom Fischmarkt, zum Elisenbrunnen, Hof und Krämerviertel immer dem Wasser auf der Spur. Es wird erzählt, warum es so viel Aufregung um das Fischpüddelchen gab, warum das Aachener Wasser so gesund ist, aber auch wie die heißen Quellen nach dem Stadtbrand geholfen haben...
Stadtbekannt & Co

Amore in Aachen – die Liebestour

, ,
Die Liebe steht im Mittelpunkt bei der der Themenführung. Es geht  zu historischen und aktuellen Orten der Liebe, zu Liebespaaren, Liebesgeschichten, Nächstenliebe, Liebesbräuchen und auch Leidenschaft. Warum konnte Bismarck seine Referendariatszeit nicht ernstnehmen, warum nicht jeder im Mittelalter heiraten durfte und wie Fastrada Karl den Großen an sich fesselte sind ein Teil der Fragen, die bei dem Rundgang durch die Aachener Altstadt beantwortet werden....
Stadtbekannt & Co

Nationalsozialismus in Aachen

, ,
Der Rundgang berichtet über die Tätigkeit der Nationalsozialisten vor 1933, wie konnten sie sich etablieren und was geschah mit den Ehemaligen nach 1944. Beispiele aus einer Stadt geprägt durch Industrie, Grenzlage, Katholizismus und Hochschule. Ein immer wieder aktueller Rundgang, der neben den Hintergrundinformationen zum Nachdenken und Gedenken anregt...
Stadtbekannt & Co

Alte Häuser erzählen Geschichten

, ,
Nicht Dom und Rathaus stehen im Vordergrund, sondern die vielen schönen alten Häuser, an denen man sonst nur vorbeiläuft. Auch diese erzählen eine Menge an Geschichten über die Stadt. Wie viele Personen hatten Platz auf der Dachterrasse des Dreikönigshauses am Fischmarkt, wo stand die römische Badewanne im Hof oder wo befindet sich das schmalste Haus im Zentrum? Anekdoten und Fakten sind auf diesem unterhaltsamen Spaziergang vertreten und bieten den einen oder anderen Aha!-Effekt...
Stadtbekannt & Co

Rund um Dom und Rathaus - Aachen quer

, ,
Auf eine 5000jährige Geschichte blickt Aachen zurück, von der ersten Besiedlung in der Steinzeit, Mittelalter, Industriezeit bis in die moderne Gegenwart. Der Verein Stadtbekannt und Co fasst diesen großen Zeitraum in unterhaltsame und informative anderthalb Stunden auf dem Rundgang „Rund um Dom und Rathaus- Aachen quer“ am Samstag, 28. April, zusammen. Neben den Fakten und Sehenswürdigkeiten erfahren die Teilnehmer Anekdoten und spannende Geschichten und vieles von der Lebensart in der Dreiländerregion...
Franz Wanner:Foto: Credit: Franz Wanner, Ein Dia-Abend von der Revolution, Filmstill

Franz Wanner: „Ein Dia-Abend von der Revolution“

, ,
Franz Wanner erzählt in „Ein Dia-Abend von der Revolution“ die Ereignisse an der Akademie der Bildenden Künste München im Jahr 1968 mit Hilfe von Archivbildern und aktuellen Interviews nach. Die im Film verwendeten Dias nahm der damalige Hausmeister der Kunstakademie in der Absicht auf, die Protestmalereien der Studierenden als Sachbeschädigung zu dokumentieren...