Philosophischer Salon: Michel Foucault – Heterotopien

Digital

Am 23. August findet das nächste Treffen des Philosophischen Salons mit Prof. Dr. Alfred Hirsch statt.Michel Foucault ist der vielleicht wirkungsmächtigste Vordenker des französischen Strukturalismus. In vielen Disziplinen, wie der Philosophie, den Literaturwissenschaften, Psychologie, Geschichtswissenschaften, Soziologie etc., ist er auch gegenwärtig noch immer präsent. Teilnahme kostenlos.

Flaniergeschichten – Spazieren Sie mit!

Flaniergeschichten

„Kaiser Karl träumt …“ … unter anderem von Eggeric, dem schwarzen Ritter (eine lustige flandrische Sage) … von einem heiligen Gegenstand, der in Vergessenheit geraten ist … In diesem Altstadtspaziergang hebt Erzählerin Lotte von der Inde den Mantel des Schweigens und bietet Erstaunliches und Lustiges. Jeweils von 17–18 Uhr sind alle ab 12 Jahren willkommen, …

Weiterlesen …

Effektiver Französisch lernen mit wöchentlichen Intensivkursen

Intensivkurs

Wenn Sie in kurzer Zeit ein gutes Französisch-Niveau erreichen wollen, dann könnten die Online-Sprachkurse „Français accéléré“ für Sie interessant sein. Sie erwerben die Sprachniveaus A1-A2 sowie B1 jeweils innerhalb von 30 Unterrichtswochen. Natürlich bedeutet das auch, dass Sie mehr Eigenarbeit leisten müssen. Wir arbeiten mit dem Lehrbuch Edito 1, 2 oder 3. Das Lehrbuch ist …

Weiterlesen …

Markus Krings signiert Asterix een Botsched, die neue Öcher Platt Ausgabe

Asterix

Signierstunde mit Markus Krings!!! Asterix und Obelix schlagen wieder beherzt in Aachen zu, genauer: een Botsched Markus Krings hat es noch einmal gemacht: Ende Oktober erscheint der zweite „Asterix“ im feinsten Öcher Platt. Diesmal wird das rasante Abenteuer um den Avernerschild nach Aachen geholt. Mit köstlichen Anspielungen und in tiefer Liebe zur Heimatsprache.

VHS Aachen: Der Aachener Bushof im Fokus der Fotografie

Fotoausstellung 50 Jahre Aachener Bushof von Achim Ferrari und Andreas Herrmann

„Der Aachener Bushof im Fokus der Fotografie. – Bilder von Achim Ferrari und Andreas Herrmann von 1973 ─ 2023“ 30. September ─ 15. Dezember 2023 Eröffnung Samstag 30. September 2023, 15:00 Uhr Am 30. September 1973 wurde der Aachener Bushof vom Oberbürgermeister Kurt Malangré eröffnet, damals das „wichtigste Projekt der innerstädtischen Verkehrssanierung“, ein Beispiel für …

Weiterlesen …

„Wunder Welt Wiese“ – Multivisions-Vortrag

„Wunder Welt Wiese“ – ein Multivisions-Vortrag der besonderen Art

Wiesen duften. Wiesen sind bunt. Sie sind für viele Menschen der Inbegriff von Sommer. Aber nicht nur Menschen lieben Blumenwiesen. In Wiesen wachsen viele verschiedene Pflanzenarten, auf denen weit mehr Tierarten leben, als Menschen auf den ersten Blick sehen. Sie gehören zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Landschaft. In seinem Live-Multivisions-Vortrag offenbart der Würzburger, in Aachen …

Weiterlesen …

Infoveranstaltung zur Förderung von kommunalen Netzwerken

Infoveranstaltung zur Förderung von kommunalen Netzwerken

Die Europe Direct Zentren in Nordrhein-Westfalen laden am Dienstag, 24. Januar, um 10 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Die kostenlose Online-Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen der kommunalen Verwaltung, aus Partnerschaftsvereinen oder anderen interessierten Vereinen sowie an Kultur- und Bildungseinrichtungen und zivilgesellschaftliche Organisationen, die zu europäischen Themen arbeiten. Vorgestellt werden Fördermöglichkeiten für kommunale Netzwerke und für …

Weiterlesen …

VHS Aachen: 50 Jahre „Grenzen des Wachstums“

50 Jahre „Grenzen des Wachstums“ Sofa-Talk mit Dr. Jürgen Jansen, Julia Darwig, Dr. Raphaela Kell

Im Frühjahr 1972 veröffentlichte der „Club of Rome“ seinen Bericht über die „Grenzen des Wachstums“. Der Report wurde nicht nur zu einem Bestseller der Wissenschaftsliteratur, sondern auch zu einem Klassiker der Ökologiebewegung. 50 Jahre nach der epochemachenden Publikation fragen wir nach der politischen Bedeutung des Berichts damals, aber auch nach aktuellen Reformulierungsnotwendigkeiten. Auf dem roten …

Weiterlesen …

VHS Aachen: Was ist von der Kunstfreiheit gedeckt?

VHS Aachen: Was ist von der Kunstfreiheit gedeckt?

Auf Einladung des Projekts NRWeltoffen wird der renommierte Hamburger Historiker und Publizist Dr. Volker Weiß am Donnerstag, 03.11.2022, 19:00 Uhr in der vhs Aachen die Antisemitismusvorwürfe gegenüber der “documenta fifteen” aufarbeiten: Was ist von der Kunstfreiheit gedeckt? Unter dem Titel “Was ist von der Kunstfreiheit gedeckt? Die “documenta fifteen” als negative performance” widmet sich Weiß …

Weiterlesen …

Deutsch-französisches interkulturelles Seminar zu Afrika

afrika

Das Institut français Aachen widmet eine neue deutsch-französische Seminarreihe der afrikanischen Literatur. Maryse Edith Ndong, Germanistin aus Gabun, stellt Ihnen Werke afrikanischer Autor*innen vor, die die literarische Landschaft Afrikas abbilden. Wer sind diese bedeutenden afrikanischen Autor*innen? Worüber schreiben sie? Mit welchen großen Themen setzen sie sich auseinander? Das Seminar wird sich zunächst mit dem senegalesischen …

Weiterlesen …