Kreis Viersen

Freizeitspaß auf einen Blick – Neue Freizeitkarte „Erlebnis Kreis Viersen“ kostenlos erhältlich

Von der Kanutour bis zum Kletterwald, vom Natur- und Tierpark bis zum Freilichtmuseum: Alle Freizeitmöglichkeiten auf einen Blick bietet die neue Karte „Erlebnis Kreis Viersen“. Handlich und übersichtlich präsentiert sie alle Highlights aus den Bereichen Aktiv, Kultur, Natur, Entspannung und Genuss. „Die Karte zeigt die Hotspots und macht Appetit auf den Kreis Viersen“, sagt Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin der Niederrhein Tourismus GmbH.

Herausgegeben wurde die Karte von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Viersen in Zusammenarbeit mit allen Städten und Gemeinden. „Sie gibt eine sehr gute Orientierung vor Ort“, sagt Geschäftsführer Dr. Thomas Jablonski. Vorgestellt werden die ausgezeichneten Rad- und Wanderwege, die Naturerlebnisse mit den faszinierenden Wasserwelten an Schwalm und Nette, die Freizeitmöglichkeiten auf der Niers, das Erlebnis Eissport in Grefrath und die zahlreichen kulturellen Einrichtungen vom Skulpturenpark Viersen über die Schlossfestspiele Neersen bis zum Kulturforum Franziskanerkloster in Kempen. Freizeitspaß auf einen Blick. Darüber hinaus enthält die Karte viele Tipps zur gastronomischen Einkehr von gehobenen Restaurants bis zum gemütlichen Bauerncafé.

Wo gibt’s die Karte? „Erlebnis Kreis Viersen“ ist kostenlos und liegt in den Rathäusern aller Städten und Gemeinden im Kreis aus sowie bei der Tourist Information in Brüggen. Wer „Erlebnis Kreis Viersen“ anfordern möchte: Niederrhein Tourismus GmbH, Willy-Brandt-Ring 13, 41747 Viersen, Telefon 021627817903 oder per E-Mail unter info@niederrhein-tourismus.de
Den Niederrhein als Urlaubsregion bekannt zu machen und die Region gemeinsam präsentieren:
Das sind die Ziele der Kreise Heinsberg, Kleve, Viersen und Wesel.
Sie haben sich zur Niederrhein Tourismus GmbH zusammengeschlossen.

Foto: NT/Agentur Berns

Mehr Infos