„Schenk Lokal“-Gutscheine geht in die zweite Runde

Die Subventionierung der „Schenk Lokal“-Gutscheine geht in die zweite Runde

  • Im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft sollen die städtisch subventionierten Gutscheine die Umsätze in Einzelhandel und Gastronomie ankurbeln.
  • Die Subventionierung erfolgt in Form eines Rabatts in Höhe von 20 Prozent auf die gekauften Gutscheine.
  • Die Aktion läuft von Ende November bis Ende Dezember 2022; eine Einlösung ist bis Dezember 2025 möglich.

Die Stadt Aachen startet am 1. Advents-Sonntag, 27. November, erneut die Subventionierung von Gutscheinen zur Belebung des Aachener Einzelhandels und der Gastronomie. Damit sollen in Zeiten der Energiekrise und einer damit verbunden Kaufzurückhaltung die lokalen Umsätze kurzfristig angekurbelt werden

Dies ist im Winter 2021/2022 bereits erfolgreich gelungen: Insgesamt wurden von Ende November 2021 bis Anfang April 2022 rund 762.000 Euro, verteilt auf 9.500 Gutscheine, als Guthaben verkauft.

Positiver Beitrag zum lokalen Weihnachtsgeschäft

Daher wird auch in diesem Advent angestrebt, die subventionierten Gutscheine an möglichst viele Endverbraucher*innen zu verteilen. „Die Aktion wurde in ihrer ersten Runde sehr gut von den Bürgerinnen und Bürgern sowie der lokalen Wirtschaft angenommen. Da sich Handel und Gastronomie nach wie vor mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sehen, bin ich überzeugt, dass wir mit dieser Aktion erneut einen positiven Beitrag zum lokalen Weihnachtsgeschäft leisten können“, so Dieter Begaß, Leiter des städtischen Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa.

Für die Umsetzung der Aktion wird erneut mit dem bereits in Aachen etablierten Geschenkgutschein „Schenk Lokal“ zusammengearbeitet. „Schenk Lokal“-Gutscheine sind geschäftsübergreifende lokale Geschenkgutscheine, die frei nach Wahl bei allen teilnehmenden Betrieben eingelöst werden können.

Die Stadt Aachen stellt rund 50.000 Euro bereit, damit Bürger*innen in der Adventszeit „Schenk Lokal“-Gutscheine mit einem Rabatt von 20 Prozent erwerben können. Der Rabatt ist pro Kund*in pro Tag auf maximal 20 Euro begrenzt. Als Beispiel: Ein Gutschein im Wert von 100 Euro kann für 80 Euro erworben werden. Danach können Waren und Dienstleistungen im Wert von 100 Euro mit diesem Gutschein gekauft werden.

Einlösung bis Ende Dezember 2025

Die subventionierten Gutscheine können ab dem 27. November im Onlineshop von Schenk Lokal (www.schenk-lokal.de/stadt-aachen), bei der Tourist Info am Elisenbrunnen sowie weiteren Verkaufsstellen erworben werden – so lange der Vorrat reicht. Die Einlösung der Gutscheine ist bei allen „Schenk Lokal“-Partnerbetrieben bis zum 31. Dezember 2025 möglich. Unabhängig von der Subventionierung können auch nach Ende der Aktion Gutscheine uneingeschränkt gekauft und eingelöst werden.

In Aachen sind aktuell etwa 170 Akzeptanzstellen für „Schenk Lokal“-Gutscheine etabliert – die Anzahl konnte dank der ersten Aktion um ungefähr 90 Prozent gesteigert werden. Interessierte Einzelhändler*innen und Gastronom*innen aus Aachen haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei „Schenk Lokal“ anzumelden, um von der Subventionierung profitieren zu können. Betriebe mit maximal fünf Mitarbeitenden nehmen kostenfrei an „Schenk Lokal“ teil.

Das entsprechende Anmeldeformular ist im Internet unter www.schenk-lokal.de/stadt-aachen/anmeldung/ zu finden.


Gutscheinaktion und Stadtquiz erfolgreich abgeschlossen

29.6.2022: Die Gutscheinaktion der städtischen Wirtschaftsförderung, die von Ende November 2021 bis Anfang April 2022 gemeinsam mit dem bereits etablierten Geschenkgutschein „Schenk Lokal“ umgesetzt wurde, war ein voller Erfolg: Insgesamt wurden inzwischen 762.000 Euro, verteilt auf 9.500 Gutscheine, als Guthaben verkauft. In rund 7.500 Einlöse-Vorgängen konnte bis Ende Mai ein Guthaben von etwa 490.000 Euro in Umlauf gebracht werden. Mehr als 140.000 Euro waren dabei in die Subvention der Gutscheine gesteckt worden. „Eine herausragende Hebelwirkung“, freut sich entsprechend Herbert Kuck, Ansprechpartner für den Einzelhandel beim Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa der Stadt Aachen.

Das verbleibende Guthaben kann – je nach Kaufdatum – noch bis Ende 2024 oder 2025 eingelöst werden. Zudem ist es möglich, beim aachen tourist service e.V. sowie im Onlineshop von „Schenk Lokal“ weiterhin Gutscheine zu kaufen – jetzt allerdings ohne Subvention.

Mehr als 170 Akzeptanzstellen für Schenk-Lokal-Gutscheine sind inzwischen in Aachen etabliert. Damit stieg die Anzahl der an „Schenk Lokal“ teilnehmenden Unternehmen seit dem Subventionszeitraum um ungefähr 90 Prozent.

Da die Gutscheinaktion mit „Schenk Lokal“ so gut angenommen wurde, hatte die Stadt Aachen gemeinsam mit „Schenk Lokal“ im Frühjahr ein sechswöchiges Stadtquiz ins Leben gerufen, bei dem die Bürgerinnen wechselnde Fragen rund um den Aachener Einzelhandel, die Gastronomie sowie allgemeine Fragen zur Stadt Aachen beantworten mussten. Unter den rund 700 Teilnehmenden wurde wöchentlich eine Sieger*in ausgelost. Zu gewinnen gab es jeweils einen „Schenk Lokal“-Gutschein im Wert von 100 Euro.

„Es ist schön zu sehen, dass beide Aktionen gut angenommen wurden und die lokale Wirtschaft, die noch immer unter den Folgen der Corona-Pandemie leidet, davon bereits profitiert hat. Die Rückmeldungen, die uns von Seiten der Bürger*innen und insbesondere aus dem Einzelhandel erreicht haben, waren alle ausgesprochen positiv“, so Herbert Kuck.


Neues Stadtquiz im Rahmen der Gutscheinaktion zur Belebung des Aachener Einzelhandels und der Gastronomie

  • Neues Aachener Stadtquiz wird sechs Wochen – voraussichtlich vom 31. März bis zum 12. Mai – laufen.
  • Pro Woche gibt es einen 100-Euro-Gutschein von „Schenk Lokal“ zu gewinnen.
  • Einlösen kann man die Gutscheine bis Ende 2025 bei mehr als 160 Aachener Unternehmen. Eine Einlösung in mehreren Teilbeträgen ist möglich.

30.3.2022: „Schenk Lokal“ startet morgen (Donnerstag, 31. März) das 1. Aachener Stadtquiz: Sechs Wochen lang haben Interessierte die Möglichkeit, einmal in der Woche an dem Quiz teilzunehmen und einen „Schenk Lokal“-Gutschein im Wert von 100 Euro zu gewinnen. Um in den Lostopf zu gelangen und eine Chance auf den Gewinn zu haben, müssen mindestens sechs von zehn Fragen richtig beantwortet sowie Name und Mail-Adresse angegeben werden. Für jede Frage gibt es drei Antwortmöglichkeiten, aus denen die Richtige gewählt werden muss. Die Hälfte der Fragen wechselt jede Woche, so dass eine Teilnahme spannend bleibt. Am Ende der jeweiligen Woche – im Laufe des Donnerstags – wird eine/ein Gewinner*in per Mail von „Schenk Lokal“ informiert und erhält den digitalen Gutschein. Das Quiz ist online erreichbar unter: https://www.schenk-lokal.de/stadt-aachen/.

Die Gutscheine werden von der Stadt bereitgestellt

Das Stadtquiz ist eine neue Aktion gemeinsam mit „Schenk Lokal“ und knüpft an die Gutscheinsubventionierung an, die bereits seit dem 1. Advent letzten Jahres läuft. Die Gutscheine werden von der Stadt Aachen bereitgestellt. Ziel dieser Aktion: Die Angebotspalette digitaler Berührungspunkte mit der Innenstadt ausbauen und Anreize für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie schaffen sowie diese auch weiterhin stärken. „Ich bin mir sicher, dass wir auf diese spielerische Art und Weise die Lust am Entdecken unserer Stadt und des ansässigen Einzelhandels sowie der Gastronomie wecken und somit zu einem Besuch in der Stadt einladen können“, erklärt Herbert Kuck, der Einzelhandelsexperte der städtischen Wirtschaftsförderung.

Über die Gutscheinaktion

Seit dem 28. November 2021 subventioniert die Stadt Aachen den „Schenk Lokal“-Gutschein mit einem Rabatt von 20 Prozent pro Gutschein, jedoch ist der subventionierte Betrag auf maximal 20 Euro pro Gutschein begrenzt. Dieser ist sowohl bei einigen an „Schenk Lokal“ teilnehmenden Betrieben als auch beim aachen tourist service e.V. käuflich zu erwerben. Zudem können die Gutscheine über einen Onlineshop gekauft werden (www.schenk-lokal.de/stadt-aachen). Die Aktion wird voraussichtlich noch bis Ostern, 16. April, laufen. Die Einlösung der Gutscheine ist jedoch bis zum 31.Dezmeber 2025 möglich.
Das umfassende Maßnahmenpaket zur Unterstützung des lokalen Einzelhandels, der Gastronomie und des Handwerks, das der Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa der Stadt – dank durch die Politik bereitgestellter Mittel umsetzt – wird von den Unternehmen sowie von den Bürger*innen sehr gut angenommen. Inzwischen sind mehr als 160 Akzeptanzstellen für „Schenk Lokal“-Gutscheine in Aachen etabliert. Diese nehmen direkt und automatisch an der Aktion teil.
Weitere interessierte Einzelhändler*innen und Gastronom*innen aus Aachen haben die Möglichkeit sich bei „Schenk Lokal“ anzumelden, um ebenfalls von der Gutscheinaktion profitieren zu können. Betriebe mit maximal fünf Mitarbeiter*innen (Teil- und Vollzeit) nehmen kostenfrei an „Schenk Lokal“ teil. Das Anmeldeformular ist unter www.schenk-lokal.de/stadt-aachen/anmeldung/ abrufbar.
In den vergangenen Monaten sind bereits Gutscheine im Gegenwert von etwa 690.000 Euro durch die Aktion verkauft worden. Ebenso konnte die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen, also der Akzeptanzstellen, in denen die Gutscheine eingelöst werden können, seit Beginn der Aktion um etwa 90 Prozent gesteigert werden.


Gutscheinaktion zur Belebung des Aachener Einzelhandels und der Gastronomie wird verlängert

  • Die städtisch subventionierten Gutscheine sollen jetzt bis Ostern die Umsätze in Einzelhandel und Gastronomie ankurbeln.
  • Einlösen kann man die Gutscheine bis Ende 2025 bei mehr als 150 Aachener Unternehmen. Auch eine Einlösung in mehreren Teilbeträgen ist möglich.
  • In den vergangenen Wochen wurden über die Aktion Gutscheine im Gegenwert von mehr als 300.000 Euro verkauft.

2.2.2022: Gleichzeitig steigerte sich die Anzahl der Unternehmen, in denen die Gutscheine eingelöst werden können, um rund 70 Prozent.
Nachdem die Gutscheinaktion in der Adventszeit ausgesprochen gut angelaufen ist und eigentlich nur bis zum 31. Januar angesetzt war, teilte die Stadt jetzt mit, dass die beliebte Aktion zur Unterstützung des Einzelhandels und der Gastronomie bis zum 16. April verlängert wird. Eine Einlösung der Gutscheine ist bis zum 31. Dezember 2025 möglich.

Großer Zuspruch zur Aktion

„Wir freuen uns, dass die Aktion sowohl bei Kund*innen als auch im Handel so großen Zuspruch bekommen hat. Wir planen daher eine Verlängerung der Subvention bis Ostern. Hierdurch können wir die in kurzer Zeit bekannt gewordene Fördermaßnahme für Handel und Gastronomie noch populärer und erfolgreicher machen. Durch den Kauf der Gutscheine profitieren die Kund*innen und unterstützen mit der Einlösung vor Ort in schwierigen Zeiten die lokalen Geschäftstreibenden“, so Dieter Begaß, Leiter des städtischen Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa.

Gegenwert von mehr als 300.000 Euro

In den vergangenen Wochen wurden über die Aktion Gutscheine im Gegenwert von mehr als 300.000 Euro verkauft. Gleichzeitig steigerte sich die Anzahl der Unternehmen, in denen die Gutscheine eingelöst werden können, um rund 70 Prozent.

Geschenk-Gutscheine mit Rabatt

Bei der Umsetzung des Gutscheinsystems wird mit dem bereits etablierten Geschenkgutschein „Schenk Lokal“ zusammengearbeitet. Die Stadt Aachen subventioniert die Aktion in Form einer Rabattierung auf die verkauften Gutscheine. Der Rabatt beträgt 20 Prozent pro Gutschein, jedoch ist der subventionierte Betrag auf maximal 20 Euro pro Gutschein begrenzt. Ein Gutschein in Höhe von beispielsweise 100 Euro kostet demnach nur 80 Euro. Pro Endverbraucher*in kann täglich maximal ein subventionierter Gutschein erworben werden. So soll möglichst vielen Bürger*innen der Kauf eines Gutscheins ermöglicht werden. Dieser ist sowohl bei einigen an „Schenk Lokal“ teilnehmenden Betrieben als auch beim aachen tourist service e.V. käuflich zu erwerben. Zudem können die Gutscheine über www.schenk-lokal.de/stadt-aachen gekauft werden.

Anmeldung noch möglich

Anmeldung zur Teilnahme an der Gutscheinaktion für Einzelhandel und Gastronomie sind weiterhin möglich. Inzwischen sind mehr als 150 Akzeptanzstellen für „Schenk Lokal“-Gutscheine in Aachen etabliert. Diese nehmen direkt und automatisch an der Aktion teil. Interessierte Einzelhändler*innen und Gastronom*innen aus Aachen haben die Möglichkeit, sich bei „Schenk Lokal“ anzumelden, um ebenfalls von der Gutscheinaktion profitieren zu können. Betriebe mit maximal fünf Mitarbeitenden nehmen kostenfrei an „Schenk Lokal“ teil.
Ein entsprechendes Anmeldeformular ist unter dem Link www.schenk-lokal.de/stadt-aachen/anmeldung/ erreichbar.


Gutscheinaktion zur Belebung des Aachener Einzelhandels und der Gastronomie

  • Städtisch subventionierte Gutscheine sollen insbesondere im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft die Umsätze in Einzelhandel und Gastronomie ankurbeln.
  • Die Subventionierung erfolgt in Form eines Rabatts in Höhe von 20 Prozent auf die gekauften Gutscheine, der maximale Rabatt beträgt 20 Euro pro Gutschein.
  • Die Laufzeit der Gutscheinaktion ist zunächst auf den Zeitraum vom 28. November 2021 (1. Advent) bis zum 31. Januar 2022 begrenzt. Die Einlösung der Gutscheine ist jedoch bis zum 31. Dezember 2024 möglich!

Die Stadt Aachen möchte die Aachener Einzelhändlerinnen und Gastronominnen im Weihnachtsgeschäft mit einem subventionierten Einkaufsgutschein unterstützen, der die lokalen Umsätze kurzfristig ankurbeln soll. Für die Umsetzung des Gutscheinsystems wird mit dem bereits etablierten Geschenkgutschein „Schenk Lokal“ zusammengearbeitet. Die Gutscheine werden von der Stadt Aachen in Form einer Rabattierung auf die verkauften Gutscheine subventioniert. Der Rabatt beträgt 20 Prozent pro Gutschein, jedoch ist der subventionierte Betrag auf maximal 20 Euro pro Gutschein begrenzt. Ein Gutschein in Höhe von beispielsweise 50 Euro wird demnach nur 40 Euro kosten. Des Weiteren kann pro Endverbraucherin täglich maximal ein subventionierter Gutschein erworben werden. So soll möglichst vielen Bürgerinnen der Kauf eines Gutscheins ermöglicht werden. Dieser ist sowohl bei einigen an „Schenk Lokal“ teilnehmenden Betrieben als auch beim aachen tourist service e.v. käuflich zu erwerben. Zudem können die Gutscheine über einen Onlineshop gekauft werden (www.schenk-lokal.de/stadt-aachen).

„Ich freue mich, dass wir mit der Subvention der Einkaufsgutscheine eine weitere Maßnahme zur Unterstützung des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie auf den Weg bringen können“, so Dieter M. Begaß, Leiter des Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa der Stadt Aachen.

Die Laufzeit der Gutscheinaktion ist zunächst auf den Zeitraum vom 28. November 2021 (1. Advent) bis zum 31. Januar 2022 begrenzt. Die Einlösung der Gutscheine ist jedoch bis zum 31. Dezember 2024 möglich!

Teilnahme an der Aktion für Einzelhandel und Gastronomie ab sofort möglich

Bereits knapp 100 Akzeptanzstellen für „Schenk Lokal“-Gutscheine sind in Aachen etabliert. Diese nehmen direkt und automatisch an der Aktion teil. Weitere interessierte Einzelhändlerinnen und Gastronominnen aus Aachen haben die Möglichkeit sich bei „Schenk Lokal“ anzumelden, um ebenfalls von der Gutscheinaktion profitieren zu können. Betriebe mit maximal fünf Mitarbeiter*innen (Teil- und Vollzeit) nehmen kostenfrei an „Schenk Lokal“ teil. Das Anmeldeformular ist unter folgenden Link erreichbar: www.schenk-lokal.de/stadt-aachen/anmeldung/.

Zu dem Unterstützungspaket gehört unter anderem der bereits gestartete Fonds zur Belebung des lokalen Einzelhandels, der Gastronomie und des Handwerks. Insgesamt stehen für beide Maßnahmen 400.000 Euro zur Verfügung.


Mehr auf der folgenden Seite

Foto: Natalie Meyer


Lesen Sie mehr - Kategorie: Feiern und Feste

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite

Cookie Consent mit Real Cookie Banner