Krimifestival „Criminale“ mit der großen Krimipreis-Gala in Aachen

Die Criminale 2019 bringt sehr viel kriminelle Energie nach Aachen. Was vor allem Olaf MĂŒller (Leiter des stĂ€dtischen Kulturbetriebs) und Criminale-Beauftragter

Foto: Peter Gerdes (untere Reihe, v.l.n.r.) eindrucksvoll fĂŒrs Foto demonstrieren. Barbara Hoppe-Vennen (Buchhandlung Schmetz am Dom), Kulturdezernentin Susanne Schwier (mittlere Reihe, v.l.n.r.) sowie Karolin Meierrose (ats), Brigitte Glaser (stellvertretende Vorsitzende von Syndikat e.V.), Kathrin Steinhauer-TepĂŒtt (ats) und Stefanie Hoever (Mayersche Buchhandlung Aachen (untere Reihe, v.l.n.r.) machen gute Miene zum bösen Spiel
. Copyright © Stadt Aachen, Andreas Herrmann.

 

CRIMINALE 2019 in Aachen – Programm und Vorverkauf

Der Autorenkongress und das Krimifestival „Criminale“ sind seit ĂŒber 30 Jahren Krimitreff des Jahres fĂŒr Autoren, Fachbesucher aus Verlagen und Buchhandlungen, Agenten, Kritikern, Bloggern und natĂŒrlich fĂŒr das interessierte Krimipublikum. In diesem Jahr findet das Treffen der deutschsprachigen Krimiautoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vom 10. April bis zum 13. April in Aachen statt. Sie alle sind Mitglied im Autorenverein Das Syndikat.

Das Vorprogramm des Festivals beginnt bereits am 6. April mit einer “Krimifahrt” auf den Spuren von Georges Simenon nach LĂŒttich, dem Geburtsort des Erfinders von Kommissar Maigret.

Insgesamt finden ĂŒber 40 Veranstaltungen statt: Lesungen, Diskussionen, FachvortrĂ€ge von Polizisten und Detektiven. Am Mittwoch, dem 10. April wird Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf im Krönungssaal mit einer Benefizlesung das große Treffen eröffnen. Am Samstag, dem 13. April, findet die Preisverleihungsgala im Depot statt. Dann wird u.a. der Glauser-Preis, der wichtigste Krimipreis, verleihen. Der Vorverkauf ist eröffnet, Infos zu den einzelnen Programmpunkten und dem Ticket-Verkauf finden Interessierte unter www.aachen.de/criminale

 

Weitere Infos und Ticket-Verkauf unter www.aachen.de/criminale

Das komplette Programm der Criminale 2019 findet man im Internet unter