Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Freilichtmuseum Kommern Jahresprogramm 2022

01.03.2022 - 31.12.2022

LVR Freilichtmuseum Kommern - Jahrmarkt

Programm LVR-Freilichtmuseum Kommern 2022

LVR-Freilichtmuseum Kommern: Auf dem 100 ha großen Gelände finden Sie historische Gebäude aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz.

Dauerausstellung

WirRheinländer

Rundgang durch die Kleinstadt Rhenania von der französischen Zeit bis in die frühen Wirtschaftswunderjahre. In den rund fünfzig szenischen Darstellungen steht allerdings nicht die hohe Politik im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Auswirkungen von politischen Entscheidungen und Verordnungen auf das Leben, den Alltag des einfachen Mannes, der einfachen Frau.www.wir-rheinlaender.lvr.de

 

 

Sonderausstellungen

Ab 20. Februar 2022

FormVollendet? Bakelit verändert den Alltag

Technik, Innovation, Design – kaum ein Stoff verbindet diese Attribute in der Vorstellung vieler Menschen so, wie das Phenolharz Bakelit. Mit Bakelit hält der Kunststoff seit 1907 Einzug in den Alltag der Menschen. Von futuristischen Lampen über den Trabanten bis hin zu Spielzeug werden verschiedenste Objekte der Alltagkultur aus dem neuen Kunststoff gefertigt. Die Ausstellung verfolgt die Geschichte des neuartigen Kunststoffs von seiner Erfindung 1907 bis in die Gegenwart, von der Entwicklung formvollendeter Designs bis zur zweckmäßigen Verwendung in technischen Bereichen. Den Grundstock bildet die Sammlung Flier, die das LVR-Freilichtmuseum Kommern 2018 erwerben konnte. Sie umfasst über 1000 Objekte aus dem berühmten Kunststoff.

 

  1. März bis 30. Oktober 2022

Stadt, Land Garten

Wilde Vielfalt zwischen Küchengarten und Feldflur

Vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Urban Gardening: Stadt, Land, Garten beleuchtet, wie sich Bedeutung und Aussehen von Nutzgärten gewandelt haben. Ein eigenständiger Raum der Ausstellung präsentiert die „Wilde Vielfalt im Museum“ als Teil des gleichnamigen Projektes. Dieser Bereich blickt auf ökologische Initiativen seit der Eröffnungszeit des Museums vor über 60 Jahren zurück und befasst sich mit dem Wert, den Wildkräuter auch heute noch für uns haben.

 

 

Veranstaltungen

 

Februar

 

So 20.02., 11 Uhr

Ausstellungseröffnung „FormVollendet? Bakelit verändert den Alltag“

Die neue Sonderausstellung widmet sich dem Kunststoff Bakelit. Zahlreiche Objekte und Geschichten rund um das vielseitige Material zeigen, wie der Kunststoff unseren Alltag veränderte.”

 

März

 

So 06.03., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

So 06.03., 11-13 Uhr

Hufpflege bei Pferd und Rind

An der Schmiede aus Bornich

 

Sa 19.03. und 20.03., 11-17 Uhr

Verrücktes Holz

An beiden Tagen wird gezeigt, wie wichtig der Wald früher und auch heute für die Menschen war. Historische Waldarbeiten mit Rückepferden, kleiner Markt rund um das Thema Holz.

 

So, 27.03., 11 Uhr

Saisonbeginn: Stadt, Land, Garten

Nach der Winterpause stehen die Tore der Scheune Sechtem in der Eifel wieder offen. Die Ausstellung “Stadt, Land, Garten – Wilde Vielfalt zwischen Küchengarten und Feldflur“ startet in die neue Saison.

 

April

 

So 03.04., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

Sa 09.04. und So 10.04., 11-17 Uhr

Mit Pferd und Ochse auf dem Feld

Die Kaltblutpferde und Ochsen beim Einsatz auf den Museumsfeldern

 

Do 14.04. und Fr 15.04., 11-17 Uhr

Ostereier färben mit natürlichen Materialien

Dekorieren von Eiern mit alten Techniken für Kinder und Erwachsene

 

Di 12.04. bis So 24.04., 10-18 Uhr

Jahrmarkt anno dazumal

Kommen, staunen, amüsieren: Streifzug durch die Geschichte des Volksvergnügens

von der Kaiserzeit bis in die 1960er-Jahre: Karussells, Varieté und Theater,

Artistik und Krimskrams.

Hinweis zum Karfreitag, 15.4.: Jahrmarkt geschlossen, Museum geöffnet!

 

So 24.04., 14-17 Uhr

Schreiben wie zur Kaiserzeit

Lernen Sie im Schulhaus die deutsche Schrift.

 

Mai

 

So 01.05., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

 

Sa, 07.05., 11 – 14 Uhr

Mit der „Kuh des kleinen Mannes“ unterwegs

Museumsziege Jupp im Einsatz

 

Mo 07.05., 10 – 17 Uhr

Wie alles begann: Die „Musfallskrämerin“ berichtet

Erfahren Sie Spannendes zur Entstehungsgeschichte des Nerother Handwerks

 

So 08.05., 12 Uhr und 15 Uhr

Heiße Reifen

Stellmacher und Schmied bei der gemeinsamen Arbeit

 

So 08.05., 10 – 17 Uhr

Die Avon-Beraterin sucht Sie!

„Bewerben“ Sie sich bei Margret Schmidt am Muttertag im Quelle-Fertighaus.

 

Sa 14.05. und So 15.05., 10 – 18 Uhr

Nachhaltig gärtnern

Welch vielfältigen, teils simplen und doch effektiven Möglichkeiten es gibt, sich für die Natur im eigenen Garten und selbst bei geringen Platzverhältnissen zu engagieren, wird hier anschaulich gezeigt.

 

Sa 21.05., 10 – 17 Uhr

Achtung Mine! Der Kriegsheimkehrer räumt an der Nissenhütte

Minenräumen nach dem Zweiten Weltkrieg

 

So 22.05., 11 – 17 Uhr

Dafür ist ein Kraut gewachsen

Die Nutzung von Küchenkräutern aus dem Hausgarten

 

Do 26.05., 12 – 17 Uhr

Spiel mit!

Historische Spiele für Kinder und Erwachsene

 

 

Juni

 

So, 04.06., 11 – 14 Uhr

Mit der „Kuh des kleinen Mannes“ unterwegs

Museumsziege Jupp im Einsatz

 

So 05.05., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

Mo 06.06., 11-17 Uhr

Holz, Wind und Wasser / „Deutscher Mühlentag“

Wind- und Wassermühlen des Museums in Betrieb

 

So 09.06., 11-14 Uhr

Quer durch den Garten

Entdecken Sie mit der Museumsbäuerin alte Küchenpflanzen im Hausgarten

 

So 12.06., 10 – 17 Uhr

1837: Clara Fey gründet die erste Armenschule

Erfahren Sie vom Elend der Kinder in der frühen Industrialisierung

 

So 19.06., 10 – 15 Uhr

(H)aus alt mach neu!

Neueröffnung des „Heyerhofs“ und der Korbmacherwerkstatt in der Baugruppe Niederrhein

 

So 19.06., 10-15 Uhr

Wolltag

Scheren der Museumsschafe sowie Weiterverarbeitung der Wolle

 

Sa 25.06. und So 26.06., 10-16 Uhr

Mit Pferd und Ochse auf dem Feld

Die Kaltblutpferde und Ochsen beim Einsatz auf den Museumsfeldern

 

So 26.06.. 12-17 Uhr

Spiel mit!

Historische Spiele für Kinder und Erwachsene

 

Juli

 

Sa, 02.07. und So 03.07., 11 – 14 Uhr

Mit der „Kuh des kleinen Mannes“ unterwegs

Museumsziege Jupp im Einsatz

 

So 03.07., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

So 10.07., 13 – 16 Uhr

Waffeln – Süß und herzhaft

Leckere, unterschiedliche Waffeln in den Museumsküchen zum Probieren

Sa 16.07., 10 – 17 Uhr

Anna Ippendorf stampft: Butter, Dickmilch, Frischkäse

Lernen Sie etwas über Milchverarbeitung im19. Jahrhundert im Haus aus Kessenich.

 

So 17.07., 12 Uhr und 15 Uhr

Heiße Reifen

Stellmacher und Schmied bei der gemeinsamen Arbeit

 

So 17.07., 11-17 Uhr

Die große Wäsche

Waschen und Wäschepflege wie früher

 

So 24.07., 14-17 Uhr

Schreiben wie zur Kaiserzeit

Lernen Sie im Schulhaus die deutsche Schrift.

 

So xx.07.. 12-17 Uhr

Spiel mit!

Historische Spiele für Kinder und Erwachsene

 

So 31.07., 10 – 17 Uhr

Präzise Schläge: Die Steinmetzin fertigt ein Relief

Am Haus aus Eulenbruch erleben Sie die Kunstfertigkeit des Steinmetzandwerks

 

August

 

So 07.08., 11-14 Uhr

Quer durch den Garten

Entdecken Sie mit der Museumsbäuerin alte Küchenpflanzen im Hausgarten

 

So 07.08., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

Sa, 13.08. und So 14.08., 11 – 14 Uhr

Mit der „Kuh des kleinen Mannes“ unterwegs

Museumsziege Jupp im Einsatz

 

Sa 15.08., 11-17 Uhr

Krautwischtag

Bräuche an einem traditionellen Segenstag

 

Sa 20.08., 12-21 Uhr und So 21.08., 11-18 Uhr

ZeitBlende 1972 – Das Museumsfest der Erinnerungen

Das Jahr 1972 bietet wieder so unheimlich viel: Watergate, Olympische Spiele

in München, die erste Folge Star Trek läuft im deutschen Fernsehen u.v.m..

Fotoausstellung, Schau, Tanz, Oldtimer-Treffen und -korso durch das Gelände, tolle Bands, Geschichtsweg und historischer Campingplatz warten auf Sie!

So 28.08.. 12-17 Uhr

Spiel mit!

Historische Spiele für Kinder und Erwachsene

 

So 28.08., 14-17 Uhr

Schreiben wie zur Kaiserzeit

Lernen Sie im Schulhaus die deutsche Schrift.

 

So 28.08., 10-17 Uhr

Zwischen den Welten: Die feine Dame im Haus aus Ruppenrod

Frauenschicksale um 1900

 

 

September

 

03.09., 10 – 17 Uhr

Nützlich und schön: Beim Drechsler entsteht ein Stuhl

Lernen Sie im Haus aus Ruppenrod das Drechselhandwerk kennen.

 

So 04.09., 11-14 Uhr

Quer durch den Garten

Entdecken Sie mit der Museumsbäuerin alte Küchenpflanzen im Hausgarten.

 

So 04.09., 14-16 Uhr

Strickkränzchen – Handarbeit bei Kaffee und Kuchen

Lernen Sie stricken, häkeln oder sticken und tauschen Sie sich aus.

 

So 11.09., 11 – 16 Uhr

Von der Pflanze zum Faden

Bäuerliche Flachsverarbeitung

 

Sa 17.09. und So 18.09., 11-18 Uhr

Nach der Ernte

Kaltblutpferde und Ochsen, Gespanne, Oldtimer-Traktoren und alte Landmaschinen im land- und waldwirtschaftlichen Einsatz, traditionelle Arbeiten auf Bauernhöfen und in Dorfwerkstätten, großer Bauernmarkt

 

So 25.09., 14-17 Uhr

Schreiben wie zur Kaiserzeit

Lernen Sie im Schulhaus die deutsche Schrift.

 

Oktober

 

So 02.10., 10 Uhr

Süßes und Saures

Traditionelle Techniken der Lebensmittelkonservierung und Vorratshaltung

 

Sa, 08.10., 11 – 14 Uhr

Mit der „Kuh des kleinen Mannes“ unterwegs

Museumsziege Jupp im Einsatz

 

So 09.10., 11-17 Uhr

Tag des Apfels

Alte und neue Apfelsorten, Dörren, Sortenbestimmung, Apfelspeisen, Saftpressen zum Mitmachen und vieles mehr.

 

So 09.10., 12 Uhr und 15 Uhr

Heiße Reifen

Stellmacher und Schmied bei der gemeinsamen Arbeit

 

So 16.10., 14-17 Uhr

Schreiben wie zur Kaiserzeit

Lernen Sie im Schulhaus die deutsche Schrift.

 

Fr 28.10. und Sa 29.10., 17 – 23 Uhr

Kommern leuchtet

In der Kommerner Museumsnacht können die Besucher historische Beleuchtung aus mehreren Jahrhunderten erleben und gleichzeitig über moderne Lichtinstallationen staunen.

 

November

 

Fr 04.11., 11-17 Uhr

Rüben leuchten den Weg

Herstellen traditioneller Martinslaternen zum Mitmachen

 

So 06.11., 17 Uhr

Martinszug wie früher auf dem Dorf

Für Familien, Schulklassen und Kindergruppen. Eintritt ab 15.30 Uhr frei!

 

Sa 26.11. und So 27.11., 10-18 Uhr

Advent für alle Sinne

Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Printen und traditionellem Gebäck aus den Museumsbacköfen, Kunsthandwerk, Musik, Geschichten, Laternen – Führungen und Inszenierungen zur Geschichte des Weihnachtsbaums

 

Dezember

 

So 06.12., 13-15 Uhr

Der Nikolaus kommt!

Nikolaus empfängt die kleinen Gäste im Museum und beschenkt sie mit

traditionellen Gaben.

 

LVR-Freilichtmuseum Kommern

Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

 

Auf dem Kahlenbusch

53894 Mechernich-Kommern / Rheinland

Tel 02443 9980- 116

Fax 0221 8284- 3023

andrea.nowotny@lvr.de

www.kommern.lvr.de

www.marktplazt-rheinland.lvr.de

www.raus-ins-museum.de

Das Jahresprogramm des LVR Freilichtmuseum Kommern als PDF-Datei


Mehr auf der folgenden Seite

Foto: LVR Freilichtmuseum Kommern


Lesen Sie mehr - Kategorie: Feiern und Feste

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite

Details

Beginn:
01.03.2022
Ende:
31.12.2022
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Eickser Straße
Mechernich-Kommern, NRW 53894 Deutschland
Google Karte anzeigen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner