Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

OecherLab: Veranstaltungen

OecherLab Kapuzinergraben 19, Aachen
Online Event

OecherLab - Veranstaltungen April 2021 Mittwoch, 14. April 18 - 20 Uhr OecherDialog Zukunftsraum Smart City. Teil 1: Robotik und digitale Gesundheit In dieser ersten Veranstaltung der Reihe „OecherDialog“ dreht sich alles um die innovativen Konzeptideen, die aktuell im OecherLab ausgestellt sind. Von den Aachener Innovator*innen vorgestellt, können hier spannenden Lösungen aus dem Bereich Robotik und ...

Weiterlesen ...OecherLab: Veranstaltungen

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Suermondt-Ludwig-Museum Wilhelmstraße 18, 52070 Aachen, Aachen
Online Event

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13 Uhr wird ein Video online gestellt, in dem Kurator*innen in Kürze erstaunliche Werke erklären. Viel Spaß beim Zuschauen und Zuhören!   In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13.00 Uhr wird ein Video online gestellt, in ...

Weiterlesen ...Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Online-Seminar: Datenschutz im Verein

Städteregion Aachen Trierer Straße 49, 52156 Monschau-Konzen, Eifel
Online Event

Online-Seminar zum Thema „Datenschutz im Verein - Praxiswissen und Impulse“ StädteRegion Aachen. Ist Ihr Verein datenschutzrechtlich auf dem aktuellen Stand? Wie sind die Mitgliederdaten abgespeichert und wen dürfen Sie zu welchem Zweck anschreiben? Dürfen die Fotos von der letzten Veranstaltung ins Internet hochgeladen werden? Die LEADER-Region Eifel lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Engagierte ...

Weiterlesen ...Online-Seminar: Datenschutz im Verein

Kostenlos

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Suermondt-Ludwig-Museum Wilhelmstraße 18, 52070 Aachen, Aachen
Online Event

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13 Uhr wird ein Video online gestellt, in dem Kurator*innen in Kürze erstaunliche Werke erklären. Viel Spaß beim Zuschauen und Zuhören!   In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13.00 Uhr wird ein Video online gestellt, in ...

Weiterlesen ...Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Suermondt-Ludwig-Museum Wilhelmstraße 18, 52070 Aachen, Aachen
Online Event

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13 Uhr wird ein Video online gestellt, in dem Kurator*innen in Kürze erstaunliche Werke erklären. Viel Spaß beim Zuschauen und Zuhören!   In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13.00 Uhr wird ein Video online gestellt, in ...

Weiterlesen ...Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Kostenloses Fahrradtraining

Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei üben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein Gefühl für das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusätzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fährt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefährliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse überwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geübt...

Kostenlos

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Suermondt-Ludwig-Museum Wilhelmstraße 18, 52070 Aachen, Aachen
Online Event

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13 Uhr wird ein Video online gestellt, in dem Kurator*innen in Kürze erstaunliche Werke erklären. Viel Spaß beim Zuschauen und Zuhören!   In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13.00 Uhr wird ein Video online gestellt, in ...

Weiterlesen ...Suermondt-Ludwig-Museum Aachen digital

Rendez-vous im Garten: Promenade dans le parc

Kerstenscher Pavillon Belvedereallee 1, Aachen

Rendez-vous im Garten: Promenade dans le parc Im Rahmen der diesjährigen europaweiten Initiative Rendezvous im Garten organisieren das Institut français Aachen und die Lousberg-Gesellschaft e.V. eine Führung auf dem Lousberg 1807 wurde der Landschaftspark Lousberg als einer der ersten Bürgerparks in Europa eingerichtet. Er gilt als europäisches Denkmal und ist im European Garden Heritage Network ...

Weiterlesen ...Rendez-vous im Garten: Promenade dans le parc