Kostenloses Fahrradtraining

VerkehrsĂŒbungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die stĂ€dtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei ĂŒben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein GefĂŒhl fĂŒr das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusĂ€tzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fĂ€hrt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefĂ€hrliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse ĂŒberwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geĂŒbt...

Kostenlos