Weihnachtsstimmung in Ostbelgien: Weihnachten – Zauber aus Lichtern, DĂŒften und Melodien

Foto: Weihnachtsmarkt in Malmedy (c) Dominik Ketz – eastbelgium.com

Die Tage werden kĂŒrzer und jedes Jahr aufs Neue beginnt einige Zeit vorher schon die Vorfreude auf die bevorstehende Weihnachtszeit. Es ist die besinnlichste Zeit des Jahres, geprĂ€gt von Kerzenlicht und PlĂ€tzchenduft, Eisblumen am Fenster, geheimnisvollen Weihnachtsgeschichten, klirrender KĂ€lte und romantischen NĂ€chten am lodernden Kaminfeuer.

Überall wird ein besonderes Festprogramm geboten: Advents- und Weihnachtskonzerte, WeihnachtsmĂ€rkte, Krippenwanderungen, Adventskalender, Besuch von St. Nikolaus, Krippen-Ausstellung und vieles mehr. Die GĂ€ste Ostbelgiens haben also wĂ€hrend fĂŒnf Wochen die Qual der Wahl, um sich auf Weihnachten einzustimmen.

Die WeihnachtsmĂ€rkte, die jedes Jahr in Ostbelgien stattfinden, haben alle eine eigene Ausstrahlung, weil ĂŒberall ein besonderes Festprogramm geboten wird: Weihnachtskonzerte, Handwerkskunst, Krippenwanderungen, Adventskalender, Besuch von St. Nikolaus, Ausstellungen usw. Sicherlich ist die NĂ€he zu Deutschland, das Land der traditionellen WeihnachtsmĂ€rkte, einer der GrĂŒnde, weshalb dieses Brauchtum sich hier festigen konnte.

Weil die ostbelgischen WeihnachtsmĂ€rkte auch harmonisch auf die Wochen vor dem Fest verteilt sind, bilden sie ein von Woche zu Woche unterschiedliches Angebot. Einige WeihnachtsmĂ€rkte finden drinnen statt und dauern einen lĂ€ngeren Zeitraum wie im Naturparkzentrum Botrange oder teils drinnen und teils draußen wie in Weismes.

Mehr Infos

WeihnachtsmÀrkte in Aachen und Umgebung

Weitere WeihnachtsmÀrkte in der Region auf unserer Karte