GanztÀgig

Kabarettreihe: Watt zum Lachen

Kulturbahnhof JĂŒlich Bahnhofstraße 13, JĂŒlich

Kabarettreihe in JĂŒlich: Watt zum Lachen   Lachen ist ein angeborenes emotionales Ausdrucksverhalten des Menschen, das nicht nur, aber vor allem in der Gemeinschaft mit Mitmenschen seine Wirkung entfaltet. Des Weiteren besagt eine alte Redewendung, dass Lachen die beste Medizin […]

Das Da Theaters: Aufnahme der Spielzeit

Stadt Aachen - Eurogress Monheimsallee 48, Aachen

DAS DA THEATER nimmt im September die Spielzeit wieder auf   Aachen. Nachdem das DAS DA THEATER im Zuge der Corona-Krise seit Ende MĂ€rz den Spielbetrieb stilllegen musste, freuen wir uns ĂŒber die Wiederaufnahme des Musicals Auf und davon im […]

Chudosnik Sunergia: Programm September 2020

Sunergia An der Kirch, 4728 Hergenrath/Belgien, Belgien

Programm September 2020 Kulturzentrum Alter Schlachthof   Veranstaltungskalender Kulturzentrum Alter Schlachthof & Chudoscnik Sunergia   September 2020 Sa., 05.09. | 20:00 Bistro Sessions: Kayusuun Acoustic Hinter diesem Namen verbirgt sich die ostbelgische SĂ€ngerin Katharina Bach. Ihre Songs sind leicht, tiefgrĂŒndig, […]

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen online

Suermondt-Ludwig-Museum Wilhelmstraße 18, 52070 Aachen, Aachen
Online Event

Suermondt-Ludwig-Museum Aachen im Mai 2020 online   In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause. Jeweils dienstags um 13.00 Uhr wird ein Video online gestellt, in dem Michael Rief in knapp zwei Minuten erstaunliche Werke erklĂ€rt. Viel Spaß beim Zuschauen […]

Kostenloses Fahrradtraining

VerkehrsĂŒbungsplatz der Verkehrswacht Hohenstauffenallee 3, Aachen

Die stĂ€dtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ bietet ein kostenloses Pedelec- und Fahrradtraining an. Hier lernen die Fahrerinnen und Fahrer anhand spezieller Übungen, sich mit der Technik vertraut zu machen. Dabei ĂŒben sie das Anfahren, speziell das Anfahren am Berg, Handling und Kurven fahren. Sinn eines solchen Fahrtrainings ist es, ein GefĂŒhl fĂŒr das Pedelec zu entwickeln und damit dann sicher im Straßenverkehr fahren zu können. Aufgrund der zusĂ€tzlichen Motorkraft eines Pedelecs und dem höheren Gewicht fĂ€hrt sich ein Pedelec anders als ein herkömmliches Fahrrad. Deswegen ist es auch empfehlenswert, gefĂ€hrliche Situationen im Zuge eines solchen Fahrtrainings auszuprobieren, um darauf vorbereitet zu sein und passende Handlungsmuster zu trainieren. So wird zum Beispiel das Gleichgewicht geschult, Hindernisse ĂŒberwunden und auch eine Vollbremsung bei 25 Kilometern pro Stunde geĂŒbt...

Kostenlos