Lade Veranstaltungen

« Vorher angezeigte Seite

SommerwerkstattFoto: Bleiberger Fabrik
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anstehende Veranstaltungen

Sommerwerkstatt in der Bleiberger Fabrik

Mit der Bleiberger Fabrik im Sommer aktiv – die Sommerwerkstatt

 

In den Sommerferien öffnet die Bleiberger Fabrik ihre Türen für zwei besondere Sommerwerkstätten. In zwei parallel laufenden Ateliers haben die Teilnehmenden die Chance intensiv zu arbeiten und den Sommer künstlerisch zu gestalten. Die einzigartige kreative Atmosphäre des Fabrikgebäudes lädt dazu ein, sich inspirieren zu lassen und Sie eingefahrene Wege zu verlassen, Neues zu entdecken und die eigene künstlerische Ausdrucksform weiter zu entwickeln.

Grundlage der Aquarellwerkstatt sind Bilder von einer Vielzahl von Künstler*innen, die mit Aquarellfarben auf die unterschiedlichste Art und Weise gearbeitet und experimentiert haben. Bekannte Aquarellisten waren z. B. William Turner, Paul Cezanne, Emil Nolde und August Macke. Auch Otto Dix, Joseph Beuys oder Lionel Feininger machten gerne Gebrauch von Aquarellfarben. Bei der Bildbetrachtung werden die von den Künstlern genutzten Techniken wie Lavieren, Lasieren, Nass in Nass und Granulieren geklärt und können gleich ausprobiert werden. Begleitet wird die Werkstatt von der Künstlerin Gisela Schartmann, die neue ungewöhnliche Ausdrucksmöglichkeiten mit Aquarellfarben eröffnet.

Mit der Druckpresse ist mehr möglich als einfacher Holz- oder Kupferdruck. Hier werden neue ungewöhnliche Zugänge zum Drucken mit dem kubanischen Künstler Antonio Nunez eröffnet. Mit Alltagsmaterialien und anderen spannenden Texturen erleben die Teilnehmenden das traditionelle Verfahren in einer neuen Dimension, mit erstaunlichen Ergebnissen.

Eingeladen sind kunstinteressierte Menschen und Neugierige, sowie Menschen, die auf der Suche nach einer energiegeladenen Werkstattwoche im Sommer sind. Mittags wird ein Imbiss gereicht, um die kreative Pause nicht nur mit Zeit zu füllen. Die Begegnungen am Rande der intensiven Atelierarbeit sind ein wichtiger Bestandteil der Sommerwerkstatt.

Foto: Bleiberger Fabrik

 

Weitere Informationen

Anmeldungen zu diesem und allen anderen Kursen der Bleiberger Fabrik sind im Internet (www.bleiberger.de), per E-Mail (info@bleiberger.de) oder direkt in der Bleiberger Fabrik (Bleiberger Straße 2, 52074 Aachen) möglich.

Unser Anmeldebüro ist von montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Telefonnummer ist 0241-82064.

Grafik: Bleiberger Fabrik

Bleiberger Fabrik
Bleiberger Straße 2
52074 Aachen

TEL +49 (0)241 82064
FAX +49 (0)241 874219
EMAIL sibylle.keupen@bleiberger.de


Mehr auf der Veranstalterseite

7. Aachener Sommerakademie 2005: Mittagstisch einer Malklasse in der Bleiberger Fabrik[© Bernd G. Schmitz, Ostlandstraße 52, 50858 Koeln, berndgschmitz@web.de, http://berndgschmitz.de, rights managed image/lizenzpflichtiges Bildmaterial. Originalfoto (KB-Dia) liegt im Archiv vor. Keine Verwendung außerhalb journalistischer Berichterstattung! Es wird grundsaetzlich keine Einholung von Persoenlichkeits-, Kunst- oder Markenrechten zugesichert, es sei denn, dies ist hier in der Bildbeschriftung ausdruecklich vermerkt. Das Einholen dieser Rechte obliegt dem Nutzer.


Lesen Sie mehr - Kategorie: Kunst und Kultur

 

 

 

 

Details

Beginn:
17.06.2019
Ende:
20.08.2019
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Bleiberger Fabrik


Bleiberger Straße 2, 52074 Aachen, Aachen, Deutschland
+ Google Karte