Tour de France: Endspurt für die Vorbereitungen

Tour

Tour de France: Endspurt für die Vorbereitungen Die letzten Schulungen für rund 200 Streckenposten sind am Mittag abgeschlossen, auf dem Markt werden die Tribünen für die Medien aufgebaut, die Videowand kommt im Nachmittag. Rahmenprogramm mit Fahrradtag, den Rennen „Rund um Dom und Rathaus“ und dem Vive-la-France-Fest in Haaren verspricht viel Unterhaltung und gute Laune. Hinweis …

Weiterlesen …

Kostenlose Führungen durch das Grashaus – Noch Plätze frei!

Grashaus

„Das Grashaus – Im Wandel der Zeiten“ Samstag, 01.07. / 08.07. / 15.07. / 22.07. / 29.07.2017 jeweils um 15.00 Uhr Treffpunkt: Fischmarkt 3, Eingang im Hof Kein Eintritt Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens zwei Tage vorher unter Tel.: +49 241 432-4998 Fax: +49 241 432-4989 museumspaedagogik@mail.aachen.de Mehr Infos …

Weiterlesen …

Tour de France in Aachen

Tour

Vorbereitungen auf Aachener Teil der 2. Etappe (Start in Düsseldorf, Ziel in Lüttich) sind auf der Zielgeraden. Strecke über Jülicher Straße, Peterstraße, Seilgraben, Neupforte, Mostardstraße, Markt, Jakob- und Lütticher Straße. Oberbürgermeister Marcel Philipp erwartet Zehntausende Radsportfans entlang der Aachener Teilstrecke: „Die Tour passt perfekt in unsere Stadt und Region.“ Aufruf geht an alle Fans: Bitte …

Weiterlesen …

Historischer Jahrmarkt in Kornelimünster

Die malerische Kulisse des historischen Ortskerns von Kornelimüster bildet den Schauplatz für den „Großen Historischen Jahrmarkt“, der jährlich mittwochs vor Fronleichnam beginnt und bis sonntags stattfindet. Und noch immer ziehen die Karussells der Kaiserzeit, die Schaubuden, Gaukler und fliegenden Händler jährlich zehntausende Besucher an. Der ganze Ort verwandelt sich in ein riesiges Freilichtmuseum. Typische Jahrmarktatmosphäre …

Weiterlesen …

Drei weitere Fortbildungen des Fachbereichs Umwelt

Umwelt

Die erste Fortbildung mit dem Titel „Amsel, Drossel, Fink und Star“ ist geplant für Donnerstag, 18 Mai, von 14 bis 18 Uhr. Die Naturpädagogin Ursula Wawra und Ilona Chrobak vom Fachbereich Umwelt informieren über die Vogelwelt in Aachen. Treffpunkt ist der Parkplatz am Waldfriedhof an der Monschauer Straße. Teilnehmer bezahlen einen Betrag von 15 Euro …

Weiterlesen …

Das E-Auto wird in Aachen gebaut

E-Auto

Die Mobilität von morgen wird in Aachen erforscht, entwickelt – und auch produziert. Zumindest dann, wenn es um das Elektroauto (E-Auto) geht. Nach der Erfolgsgeschichte des E-Transporters StreetScooter, der maßgeblich an der RWTH Aachen entwickelt worden ist und der heute am ehemaligen Talbot-Standort an der Jülicher Straße gefertigt wird, folgt nun das Stadtauto „e.GO. Life“. …

Weiterlesen …

Aachen freut sich auf die Tour de France

Am 2. Juli rollt die Tour de France durch Aachen Vorbereitungen auf den Aachener Teil der 2. Etappe (Start in Düsseldorf, Ziel in Lüttich) laufen auf Hochtouren. Strecke über Jülicher Straße, Peterstraße, Seilgraben, Neupforte, Mostardstraße, Markt, Jakob- und Lütticher Straße. Oberbürgermeister Marcel Philipp erwartet Tausende Radsportfans entlang der Aachener Teilstrecke: „Die Tour passt perfekt in …

Weiterlesen …

Kandidaten für den Seniorenrat gesucht

Seniorenrat und Seniorenlotsen

Am 19. November findet in Aachen die nächste Wahl zum Seniorenrat statt. Dazu sucht die Stadt noch Kandidaten. Der Seniorenrat wird für eine Wahlzeit von jeweils fünf Jahren gewählt. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Aachen, die am Wahltag das sechzigste Lebensjahr vollendet haben und seit dem 35. Tag vor der …

Weiterlesen …

aachen50plus startet bald

aachen50plus

Liebe Besucher von aachen50plus, wir erstellen zur Zeit diese Seite, die insbesondere für Menschen ab 50 Jahre in der Städteregion Aachen interessant sein soll. Es wird allerdings noch ein wenig dauern, bis wir hier richtig “loslegen”, d. h. wir wollen in Kürze damit beginnen, Veranstaltungen und Angebote für die genannte Zielgruppe auf dieser Plattform bereit …

Weiterlesen …

Soziale Skulptur „Tihange AUS-schalten“ in Aachen

Tihange

  Eine interaktive Säule am Bürgerservice, später auch an anderen Orten. Bürgerinnen und Bürger können Tihange symbolisch ausschalten. Eine Wöchentliche Mitteilung über die symbolischen Abschaltungen geht an die belgische Regierung.   Eine interaktive Säule, an der jeder Bürger „Tihange AUS-schalten“ kann – zumindest symbolisch – ist heute Mittag (29. November 2016) in Aachen aufgestellt worden. …

Weiterlesen …

Cookie Consent mit Real Cookie Banner