Bitte beachten: Mittlerweile werden wieder viele Veranstaltungen angeboten, die wir veröffentlichen. In vielen Fällen werden bestimmte Auflagen (Corona) genannt. Bleibt gesund!

Städteregion Aachen: was hat wieder geöffnet

aachen tourist service erweitert Angebot an Stadtf√ľhrungen

Ab 1. Juli sind die beliebten Themenf√ľhrungen wieder im Programm

Aachen, 30. Juni 2020 Passend zum Start der Sommerferien kann die Stadt nun wieder in all ihren Facetten erkundet werden. Ab dem 1. Juli bietet der aachen tourist service (ats) seine Altstadtf√ľhrung nun von dienstags bis samstags um 14 Uhr sowie samstags und sonntags um 11 Uhr an. Erg√§nzt wird der Klassiker um den Abendbummel um 18 Uhr und um verschiedene Themenf√ľhrungen sonntags um 15 Uhr. Darunter sind zum Beispiel die beliebten F√ľhrungen ‚ÄěAuf kleinen F√ľ√üen durch Aachen‚Äú, ‚ÄěArchitekt(o)ur‚Äú oder ‚ÄěAnekdoten, Sagen und Geschichten.‚Äú Alle F√ľhrungen k√∂nnen auch von Gruppen mit max. 10 Teilnehmern gebucht werden.

Katrin Hissel, Vorstand ats: ‚ÄěMit der Erweiterung des Angebots reagieren wir auf die Nachfrage unserer G√§ste. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass unser Hygienekonzept aufgeht und der Wunsch nach weiteren F√ľhrungen gro√ü ist. Zum Start der Sommerferien k√∂nnen wir damit zudem einen weiteren Anreiz f√ľr einen ausgedehnten Aachen-Besuch schaffen.‚Äú

Um die Abstands- und Hygienema√ünahmen einhalten zu k√∂nnen, wird die Teilnehmeranzahl bei den F√ľhrungen auf max. 10 Personen begrenzt. Die F√ľhrungen sind online buchbar (https://www.aachen-tourismus.de/buchen/). Tickets gibt es zudem in der Tourist Info Elisenbrunnen. Weitere Informationen unter +49 241 18029-50. Vor Beginn der F√ľhrung werden die Besucher angewiesen, ihre Kontaktdaten auf einem Zettel anzugeben.

Auch die √Ėffnungszeiten der Tourist Info werden angepasst: Diese ist ab dem 1. Juli wie folgt ge√∂ffnet: Di – Do 10:00 ‚Äď 17:00 Uhr, Fr 10:00 ‚Äď 18:00 Uhr, Sa und So 10:00 ‚Äď 15:00 Uhr.    

Stadtb√ľcherei W√ľrselen erweitert √Ėffnungszeiten

22.5.2020: Terminvereinbarungen f√ľr den Besuch der Stadtb√ľcherei sind nur noch bis 15. Mai notwendig. Ab Dienstag, 19. Mai, ist die B√ľcherei wieder ge√∂ffnet und zwar zu den folgenden erweiterten √Ėffnungszeiten, auch Neuanmeldungen sind dann wieder m√∂glich:

dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 11 Uhr bis 14 Uhr und von 15 Uhr bis 18:30 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Nach wie vor gelten folgenden Regelungen:

  • Das Betreten der B√ľcherei ist nur mit Mund-/Nasenschutz erlaubt.
  • Ein Aufenthalt in der B√ľcherei ist nur mit einem g√ľltigen Benutzerausweis oder zur Neuanmeldung m√∂glich, der Benutzerausweis ist beim Betreten der B√ľcherei vorzuzeigen.
  • Der Mindestabstand von 1,50 Meter ist immer einzuhalten.
  • Der Besuch darf nur f√ľr die R√ľckgabe und Ausleihe von Medien genutzt werden.
  • L√§ngere Aufenthalte zum Lesen oder Lernen sind nicht gestattet.
  • Zugang zur B√ľcherei ist nur √ľber den hinteren Eingang (Parkplatzseite) m√∂glich.

Es d√ľrfen sich maximal 30 Personen in der B√ľcherei aufhalten. Ist die Eingangst√ľre w√§hrend der √Ėffnungszeiten geschlossen, bedeutet dies, dass die Maximalzahl erreicht ist. Um ausreichend Abstand halten zu k√∂nnen, wurden Markierungen auf den Boden aufgebracht; alle Besucher werden gebeten, diese zu beachten. Kleinkinder sollten w√§hrend des Aufenthalts in der B√ľcherei im Kinderwagen bzw. Buggy verbleiben, gr√∂√üere Kinder m√ľssen bei ihren Begleitpersonen bleiben.

Ab dem 2. Juni ist die B√ľcherei wieder zu den regul√§ren Zeiten ge√∂ffnet:

Dienstags von 15 Uhr bis 18.30 Uhr,
mittwochs von 11 Uhr bis 13.30 Uhr und von 15 Uhr bis 18.30 Uhr,
donnerstags und freitags von 15 Uhr bis 18.30 Uhr sowie
samstags von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Die oben genannten Maßnahmen zum Schutze der Gesundheit werden auch dann weiterhin Bestand haben, alle Besucher werden um Verständnis gebeten. Die Leihfrist aller Medien wird noch einmal bis zum 20. Juni verlängert.

Aktuelle Informationen und Kontakt √ľber die st√§dtische Webseite unter wuerselen.de/stadtbuecherei.

Aachener Rathaus kann wieder besichtigt werden

20.5.2020: Auch das Aachener Rathaus ist jetzt wieder f√ľr G√§ste offen, t√§glich von 10 bis 18 Uhr. Au√üerordentliche Schlie√üungszeiten sind hier zu finden: www.rathaus-aachen.de

Tourist Info Elisenbrunnen öffnet wieder am 14. Mai

Aachen, 13. Mai 2020 Die Tourist Info Elisenbrunnen √∂ffnet am 14. Mai wieder ihre T√ľren. Zun√§chst steht das Team donnerstags und freitags von 12 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr zur pers√∂nlichen Beratung und Information bereit.

Caroline Noerenberg, Vorstand aachen tourist service (ats): “Wir freuen uns sehr, dass wir wieder √∂ffnen. Das ist ein erster wichtiger Schritt, denn die Tourist Info ist eine zentrale Anlaufstelle, auch f√ľr Aachener und Besucher aus dem Umland. Diese k√∂nnen sich jetzt wieder vor Ort √ľber kulturelle Angebote und M√∂glichkeiten der Naherholung erkundigen. Auch die beliebten Aachen-Souvenirs k√∂nnen hier wieder erworben werden.‚Äú

‚ÄěMit der √Ėffnung der Tourist Info reagieren wir auf die ersten Lockerungen im Gastgewerbe und im Tourismus‚Äú, erg√§nzt Katrin Hissel, ebenfalls Vorstand ats. ‚ÄěMuseen d√ľrfen bereits wieder √∂ffnen und touristische √úbernachtungen werden ab Mitte Mai m√∂glich sein. In der Hoffnung auf weitere Lockerungen und Grenz√∂ffnungen, machen auch wir uns derzeit Gedanken, wie wir ab Ende Mai unsere Stadtrundg√§nge und weitere touristische Dienstleistungen anbieten k√∂nnen.‚Äú 

Dabei stehen der Schutz der Mitarbeiter und der Kunden nat√ľrlich im Vordergrund. In der Tourist Info gilt f√ľr Personal wie Besucher Mundschutzpflicht. Entsprechende Hygienevorkehrungen sind vorbereitet. Alle Theken sind mit Plexiglas verkleidet und nur maximal f√ľnf Personen d√ľrfen sich vor Ort aufhalten. G√§ste werden beim Betreten der Tourist Info Elisenbrunnen zudem durch Plakate darauf hingewiesen, die Auflagen zur Hygiene und die Wahrung des Abstands von 1,5 bis 2 Metern zu beachten.

Die √Ėffnung der Tourist Info ist Teil der crossmedialen Kommunikationskampagne des ats, um Aachen auch weiterhin als beliebtes St√§dteziel in den K√∂pfen der G√§ste pr√§sent zu halten. W√§hrend sich die ‚ÄěPostkartenaktion‚Äú an G√§ste richtete, deren Reise storniert werden musste, fokussiert sich der ats mit der √Ėffnung der Tourist Info jetzt vor allem auf Aachen und die Region.

KuKuK Caf√©Bar endlich wieder offen

13.5.2020: Am Freitag 15. Mai um 14:00 wird die KuKuK Caf√©Bar endlich wieder √∂ffnen.

nat√ľrlich mit den gebotenen Sicherungsma√ünahmen … 

Wir haben erweiterte √Ėffnungszeiten: 
Freitag von 14 – 19 Uhr
Samstag von 11 – 19 Uhr
Sonntag von 11 – 19 Uhr

Und bei Sonnenschein darf man (auf neuer Terasse) auch länger den Waldblick genießen!

Ludwig Forum und Centre Charlemagne öffnen wieder

4.5.2020: In der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung des Landes NRW (siehe auch www.aachen.de/corona) ist vorgesehen, dass die Museen und einige andere Kultureinrichtungen wieder ihren Betrieb aufnehmen k√∂nnen. Dies gilt ab morgen, Dienstag, 5. Mai, in Aachen f√ľr das Ludwig Forum f√ľr Internationale Kunst an der J√ľlicher Stra√üe und f√ľr das Centre Charlemagne Neues Stadtmuseum Aachen am Katschhof.

In den beiden H√§usern, die wieder zu den √ľblichen Zeiten ge√∂ffnet haben, gilt f√ľr Personal wie Besucher Mundschutzpflicht. Entsprechende Hygienevorkehrungen sind vorbereitet. Zum Konzept geh√∂rt auch, dass nur eine maximale Zahl an G√§sten (70 im Ludwig Forum und 20 im Centre Charlemagne) gleichzeitig in die Ausstellungen gehen darf.

“Wir freuen uns, dass Kunst und Kultur wieder vor Ort zug√§nglich sind. Ludwig Forum und Centre Charlemagne machen den Anfang‚Äú, sagt Kulturdezernentin Susanne Schwier und gibt auch noch einen Querverweis: ‚ÄěDie Musikschule wird differenziert das Angebot am Bl√ľcherplatz aufnehmen. Barockfabrik und Altes Kurhaus sind f√ľr Probentermine wieder ge√∂ffnet. Der Kulturfr√ľhling bl√ľht auf.”

F√ľr das Couven-Museum und das Zeitungsmuseum, die r√§umlich beengter sind, ist derzeit noch keine √Ėffnung vorgesehen.


Mehr auf der Veranstalterseite

Foto: aachen tourist service (ats)


Lesen Sie mehr - Kategorie: Gesundheit und Soziales

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite