Eröffnung des neuen Zukunftsraumes „Circular Fashion“

Taschen aus Äpfeln: Eröffnung des neuen Zukunftsraumes „Circular Fashion“

8.9.2022: Taschen aus Äpfeln, Rucksäcke aus Airbags und Regenjacken aus alten Zelten – es gibt zahlreiche clevere Lösungen „made in Aachen“ im Zukunftsraum „Circular Fashion“ als Antwort auf die immer schnelllebigere Modeindustrie. Denn diese produziert weltweit immer größere Müllberge und einen beachtlichen CO2-Ausstoß. Das ist nicht gerade smart und löst die Frage aus: Geht es auch anders?

Bereits zur Eröffnung des neuen Zukunftsraumes „Circular Fashion“ am vergangenen Samstag (3. September) erlebten über 400 Besucher*innen im OecherLab zahlreiche Beispiele für innovatives Denken und kreatives Design. Die Aussteller*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und ehrenamtlichen Initiativen zeigen eindrücklich, wie Kreislaufwirtschaft auch lokal funktionieren kann. Mit dabei ist IKIGO Studios, deren Gründerin Anna Agtas mit viel Engagement die Kuration der Gesamtausstellung übernahm und die mit ihrem Konzept des Kleiderleihens Mode ewiges Leben schenkt.

Weitere frische Ideen bringen unter anderem die studentische Initiative „nAChhaltig angezogen“, das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen sowie zahlreiche junge Labels ein und freuen sich über aachener Feedback.

Das gemeinsame Ziel für die nächsten Wochen lautet: Das Thema in die breite Öffentlichkeit rücken und verständlich erklären, Lösungen vorstellen sowie Akteur*innen und Ideen zusammenbringen, um gemeinsam Projekte für eine Kreislaufwirtschaft in Aachen zu initiieren.

Bis zum 30. Oktober gibt es neben der Ausstellung ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein samt kostenfreier Repair- & Upcycling-Workshops, um Besucher*innen kreative Anleitung zu geben, wie sie ihre eigenen ausrangierten Kleidungsstücke zu einem zweiten Leben verhelfen können.

Überzeugen Sie sich selbst, dass die Wiedernutzung von Produkten voll im Trend liegt und Nachhaltigkeit nicht gleich Verzicht bedeuten muss.

Die Ausstellung ist dienstags und mittwochs von 11 bis 17 Uhr und donnerstags von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Mehr Informationen und Anmeldung zu den Workshops findet man auf www.oecherlab.de


Mehr auf der folgenden Seite

BU: Innovativ, „made in Aachen“ und nachhaltig: noch bis zum 30. Oktober kann die Ausstellung "Circular Fashion" im OecherLab besucht werden. Foto: Stadt Aachen


Lesen Sie mehr - Kategorie: Gesundheit und Soziales

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite

Cookie Consent mit Real Cookie Banner