Ehemaliges Knappschaftsgelände soll neu genutzt werden

Infos zu Corona - Bitte beachten: Im Januar 2021 finden aufgrund der aktuellen Bestimmungen fast keine Veranstaltungen statt.

Monheimsallee: Ehemaliges Knappschaftsgelände soll neu genutzt werden

Auf dem Grundstück der ehemaligen Knappschaft an der Monheimsallee sollen neue Gebäude entstehen. Die künftige Nutzung sieht einen Mix aus Wohnungen und Büros vor. Zur Belebung des Umfelds sind in den Erdgeschossen der insgesamt drei Gebäude zusätzlich öffentliche Nutzungen wie Gastronomie- und Dienstleistungsangebote vorgesehen. Planungsrechtliche Voraussetzungen hierfür soll der vorhabenbezogene Bebauungsplan „Monheimsallee / ehemaliges Knappschaftsgebäude“ schaffen.  

Der Planungsausschuss und die Bezirksvertretung Aachen-Mitte haben jüngst die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen. Die Planungen sind von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 6. November 2020, im Foyer des Verwaltungsgebäudes am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr, freitags von 8 Uhr bis 15 Uhr einzusehen. Eine telefonische oder persönliche Erörterung der Planung ist nach Terminvereinbarung möglich.  Nähere Informationen und Kontaktadressen finden Sie unter www.aachen.de/bauleitplanung.


Mehr auf der Veranstalterseite

Bild von Max Nüßler auf Pixabay


Lesen Sie mehr - Kategorie: Wohnen und Wellness

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite