Dialogveranstaltungen mit Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen

Im Austausch mit Aachener*innen: Dialogveranstaltungen mit Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen

11.6.2024: Am kommenden Sonntag, 16. Juni, sowie am Dienstag, 18. Juni, sind alle interessierten Aachener*innen herzlich eingeladen, an offenen Dialogen mit Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen teilzunehmen und sich aktiv in die Gestaltung der Stadt einzubringen. Die Oberbürgermeisterin ist gespannt auf den offenen Austausch: „Ich freue mich darauf, viele engagierte Menschen zu treffen, ihre Perspektiven zu hören und gemeinsam praktische Lösungen für die Zukunft unserer Stadt zu finden.”

Offener Dialog am Multi-Kulti-Fest in Kennedy Park

Am Sonntag, 16. Juni, besucht Keupen wie auch im vergangenen Jahr das Multikultifest Aachen. Das Multikultifest im Aachener Kennedy Park ist ein Fest von und für Menschen aus allen Kulturkreisen, die in Aachen zuhause sind. Alle Aachenerinnen sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen und von 15.30 bis 17 Uhr an einem offenen Gespräch mit der Oberbürgermeisterin am Zelt im Eingangsbereich, Elsassstraße 56-58, teilzunehmen. Gemeinsam mit dem städtischen Quartiersmanager Aachen-Ost/ Rothe Erde sowie weiteren Akteurinnen steht sie für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Offener Dialog mit Kindern und der AWO im Rathaus

Am Dienstag, 18. Juni, werden Kindergartenkinder, Jugendliche und junge Erwachsene lebhaft gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin und dem Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Aachen Stadt e.V. im weißen Saal des Aachener Rathauses diskutieren. Unter dem Motto „Jetzt entscheidest Du für unsere Zukunft“ sensibilisiert die AWO Kinder und Jugendliche institutionsübergreifend für ihre Rechte und setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche die Zukunft mitgestalten. Neben unterschiedlichen Partizipationsaktivitäten wurde im Vorfeld eine große Postkartenaktion in Aachen gestartet, um Ideen, Wünsche, Fragen und Anregungen an die Verwaltung zu richten. Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche und der generelle Wunsch nach Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen werden Schwerpunkt des Austausches sein.

Der Bürgerinnendialog bietet die Möglichkeit, unkompliziert und ohne Voranmeldung ins direkte Gespräch mit der Oberbürgermeisterin kommen und an spannenden Diskussionen mit weiteren Teilnehmerinnen aus Verwaltung und Öffentlichkeit teilzunehmen.

Wer ein spezielles Thema hat, kann dieses Anliegen im Vorfeld unter buerger_innendialog@mail.aachen.de dem Team des Bürger*innendialogs zukommen lassen. Weitere Informationen bekommt man ebenfalls telefonisch bei Sabrina Hoenen unter der Rufnummer 0241 432-7318.


Mehr auf der folgenden Seite

Foto: aachen50plus.de


Lesen Sie mehr - Kategorie: Gesundheit und Soziales

Lesen Sie mehr auf dieser Webseite